• RB Fanclub Mosambik

Erste RB Fan-Patenschaft in Mosambik

Tinilza ist das erste Patenkind von RB Fans hier in Mosambik, das wir durch unseren Fanclub direkt unterstützen können.


Das 10-jährige Mädchen hatte schon vor Jahren ihre Eltern und ihre beiden Geschwister verloren. Allein ihre Großmutter kümmert sich um sie.


Oma Elisa musste über viele Jahre den Lebensunterhalt mit den monatlich umgerechnet 100 Euro, die sie hier auf der Bananenplantage verdient und anderen Nebentätigkeiten bestreiten.


Doch seit diesem Jahr hat die kleine Tinilza neue Eltern: Melly und Frank vom Leipziger Fanclub REDVOLUTION LEIPZIG e.V.


Mit ihrem ersten Handy steht sie mit ihren liebevollen Pateneltern ständig in Kontakt, schickt Fotos und kleine Videos. Nun zu ihrem 10. Geburtstag wurde ihr großer Wunsch nach einem Fahrrad erfüllt.


Die Geburtstagsfeier am Sonntag machte nicht nur Tinilza, sondern mit ihr noch mehr als 20 andere Kinder glücklich und ließ die Alltagssorgen etwas vergessen.

Auch für Roland, den Leiter unseres Fanclubs, der die Patenschaft betreut und die Feier organisiert hat, war es ein Tag großer Freude.

Hier auf unserer offiziellen Webseite, die grad neugestaltet wird, werden wir vor Jahresende mehr über die Möglichkeit direkter Hilfe durch eine Patenschaft und unsere sozialen Projekte in einem der ärmsten Länder der Welt berichten.


Euch allen wünschen wir schöne Weihnachtsfeiertage. 🎄

106 views0 comments

Recent Posts

See All
  • Twitter Classic
  • c-facebook