ÜBER UNS

Der erste RB Leipzig Fanclub auf dem afrikanischen Kontinent wurde im März 2017 in Mosambik gegründet. Alles begann Monate zuvor mit dem Aufstieg unseres Vereins in die 1.Bundesliga, mit der Möglichkeit, hier im Südlichen Afrika Bundesligaspiele live zu empfangen und der Idee eines ehemaligen Leipzigers, die Spiele von RB nicht allein bei sich zu Haus zu verfolgen. WEITERLESEN

AKTUELLES

Wir befinden uns seit Saisonbeginn noch im Schockzustand, zum einen weil wir die Sturmschäden an unserem Clubraum aus dem Jahr 2019 noch nicht beheben konnten, zum anderen weil Bundesligaspiele in dieser Saison nicht mehr im Südlichen Afrika übertragen werden. Wie es bei uns weitergeht erfahrt ihr in unserem Blog. WEITERLESEN

PRESSE, FOTOS, VIDEOS

Schon im ersten Jahr nach der Gründung unseres Fanclubs, haben zahlreiche lokale und internationale Zeitungen und TV-Sender wie NTV, RTL, Deutsche Welle über uns berichtet. Nach dem Chat mit Timo Werner ist unser Fanclub-Leiter dreimal nach Leipzig geflogen um Vereinsverantwortliche und Spieler zu treffen und RB live zu erleben. WEITERLESEN

SOZIALE PROJEKTE

Unser Fanclub unterstützt in Mosambik auf Basis der Präambel unserer Satzung in ideeller und aktiver Weise zahlreiche soziale Projekte. Als Fangemeinschaft in einem der ärmsten Länder der Welt liegt uns vor allem die Unterstützung von hilfsbedürftigen Kindern und Jugendlichen sehr am Herzen. Hier erfahrt ihr mehr. WEITERLESEN

RB FAN LODGE

Zu Jahresbeginn 2019 begann die Arbeit an einem etwas außergewöhnlichen Projekt, dem Bau einer Gästelodge für reiselustige und sonnenhungrige RB Fans, 9000 km entfernt von der RB-Arena. Hier bekommen unsere Besucher kostenlos Unterkunft, Hilfe bei der Reiseplanung, Kontakt zu ihren Patenkindern und erfahren viel über das Land und unsere sozialen Initiativen. WEITERLESEN

  • Twitter Classic
  • c-facebook
Schnitzhandwerk

Jedes Stück ein Original.